Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

seminar buchen

Seminar SUSE Linux Enterprise Server 15 Administration

Seminar / Training SUSE Linux Enterprise Server 15 Administration

Einheit 1 - UNIX-Shells

  • Was sind Shell-Mechanismen?
  • Elementare Mechanismen: Wildcards, Quoting, Ausgabeumlenkung, Pipes
  • Variablen, Kommandosubstitution, Initialisierungsdateien u.v.m.
  • Shell-Programmierung
  • Erstellen und Starten von Skripten
  • Verarbeiten von Benutzereingaben
  • Kontrollstrukturen: if, while, for, case, Subroutinen

Einheit 2 - Partitionen und Dateisysteme im SLES

  • Verfügbare Datei-Systeme und ihre Vor- und Nachteile
  • Journaling-Dateisysteme im Detail
  • Partitionen und Dateisysteme per Yast und auf der Kommandozeile anlegen und administrieren
  • Mounten von Dateisystemen
  • Überprüfen und reparieren von Dateisystemen
  • Swapspaces erzeugen und einbinden
  • Server ohne lokale Disks: Swap over NFS

Einheit 3 - Netzwerkkonfiguration

  • Manuelle Interface-Konfiguration, Modulhandling
  • Routing-, Proxy- und Gateway- Setup
  • Netzwerk-Connectivity auf der Kommandozeile testen / Probleme lokalisieren und beheben
  • Hostnamen und Namensauflösung konfigurieren
  • Netzwerk- Konfiguration im SLES mit dem NetworkManager

Einheit 4 - Lokale Hochverfügbarkeit im SLES

  • Software-RAID
  • Logical Volume Manager (LVM2)
  • Netzwerkkarten-Bonding

Einheit 5 - Userverwaltung, Dateien und Sicherheit

  • Einfache Benutzer-Verwaltung, Kommandozeilentools
  • Benutzerauthentifikation über PAM und NSS
  • Zentrale PAM-Konfiguration mit pam-config
  • Dateirechte und Eigentümer verwalten, Spezialbits
  • Einrichtung von extended Access Control Lists (ACLs)
  • Arbeiten mit ext-Dateisystem-Attributen
  • Disk Quotas: Kontingente einrichten und administrieren

Einheit 6 - Prozess - Management

  • Prozesse starten, überwachen und beenden
  • Signale, Prioritäten und Nice-Werte
  • Userlimitierung
  • Arbeiten mit dem /proc- und /sys -Filesystem
  • Ressourcen-Gruppierung mit cgroups

Einheit 7 - Monitoring und Healthcheck

  • Automatisierte Überwachung und Kontrolle von Services und Systemressourcen
  • Syslog-Services und Logauswertung
  • Login-Aktivitäten überwachen

Einheit 8 - System Initialisierung und Runlevel-Management

  • Linux-Bootloader
  • Der Boot-Vorgang im Detail: MBR, Bootloader, Kernel, Initrd und die Runlevel
  • Verwaltung der Runlevel: Diensteinbindung und -Kontrolle

Einheit 9 - Software - Management

  • Paketverwaltung per YaST und rpm
  • Paketverwaltung online per zypper
  • Installations-Repositories managen

Einheit 10 - Backup und Recovery

  • Backup Strategien entwerfen
  • Datensicherung per Yast, dd, tar, star und rsync, automatisierte Backups mit cron

Einheit 11 - Printserver - Management

  • Das Common Unix Printing System (CUPS)
  • Print Jobs und Queues auf der Kommandozeile administrieren
  • Drucker manuell und per CUPS-Web-Interface einrichten

Einheit 12 - Remote Access und Systemrettung

  • Zugriffsvarianten, Vor- und Nachteile
  • System per AutoYast klonen

Fachbereichsleiter / Leiter der Trainer / Ihre Ansprechpartner

Seminardetails

   
Dauer: 5 Tage ca. 6 h/Tag, Beginn 1. Tag: 10:00 Uhr
Preis: Öffentlich und Webinar: € 1.999 zzgl. MwSt.
Inhaus: € 6.000 zzgl. MwSt.
Teilnehmeranzahl: max. 8 Teilnehmer
Voraussetzung: Netzwerkgrundkenntnisse
Standorte: Stream Live, Stream gespeichert, Inhaus/Firmenseminar, Berlin, Bremen, Darmstadt, Dresden, Erfurt, Essen, Flensburg, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Hamm, Hannover, Jena, Kassel, Köln, Konstanz, Leipzig, Magdeburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Stuttgart, Trier, Ulm, Wuppertal
Methoden: Vortrag, Demonstrationen, praktische Übungen am System
Seminararten: Öffentlich, Inhaus, Webinar
Durchführungsgarantie: ja, ab 2 Teilnehmern; Details
Sprache: Deutsch (Englisch ist bei Firmenseminaren ebenfalls möglich)
Seminarunterlage: Dokumentation auf CD oder Papier
Teilnahmezertifikat: ja, selbstverständlich
Verpflegung: Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen im Restaurant - (bei öffentlichen Seminaren)
Support: 3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Barrierefreier Zugang: an den meisten Standorten verfügbar
  Weitere Informationen unter +49 (30) 30 80 70 14

Seminartermine

Die Ergebnissliste kann durch Anklicken der Überschrift neu sortiert werden.

Seminar Startdatum Enddatum Ort Dauer
Kassel 5 Tage
Ulm 5 Tage
München 5 Tage
Friedrichshafen 5 Tage
Köln 5 Tage
Wuppertal 5 Tage
Münster 5 Tage
Nürnberg 5 Tage
Erfurt 5 Tage
Bremen 5 Tage
Berlin 5 Tage
Mainz 5 Tage
Essen 5 Tage
Darmstadt 5 Tage
Frankfurt 5 Tage
Paderborn 5 Tage
Potsdam 5 Tage
Flensburg 5 Tage
Konstanz 5 Tage
Freiburg 5 Tage
Rostock 5 Tage
Hamburg 5 Tage
Leipzig 5 Tage
Hamm 5 Tage
Stuttgart 5 Tage
Dresden 5 Tage
Luxemburg 5 Tage
Hannover 5 Tage
Jena 5 Tage
Trier 5 Tage
Madgeburg 5 Tage
Regensburg 5 Tage
München 5 Tage
Friedrichshafen 5 Tage
Kassel 5 Tage
Ulm 5 Tage
Münster 5 Tage
Nürnberg 5 Tage
Köln 5 Tage
Wuppertal 5 Tage
© 2022 www.networkuniversity.de All rights reserved. | Webdesign | Kontakt | Impressum | AGB | Login | Mobile Version | Nach oben